Sich als Partner zu verpflichten, bedeutet auf der Grundlage gemeinsamer Werte ein Projekt zusammen zu verwirklichen. Erst durch das Engagement unserer Spender, insbesondere durch Unternehmen, sind wir in der Lage, unsere Projekte in Afrika umzusetzen.

Mögliche Formen der Partnerschaft

Es gibt für Unternehmen viele Möglichkeiten, um Morija im Rahmen ihrer CSR-Politik (unternehmerische Sozialverantwortung) zu unterstützen:

.Mäzenatentum durch finanzielle Mittel
.Mäzenatentum durch Kompetenzen
.Sachspenden

Sie können jede Art von Zahlung, die im Rahmen eines Mäzenatentums von Ihrem Unternehmen geleistet wird, von der Steuer absetzen.

.Gemeinsames Produkt
.Partnerschaft im Rahmen einer Veranstaltung
.Solidarisches Sparen
.Unternehmensstiftungen

Wir sind für Ihre Vorschläge offen. Kontaktieren Sie uns, damit wir über Ihre Wünsche für eine Partnerschaft gemeinsam beraten können und eine Form finden, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Vorteile einer Partnerschaft

  • Das Image Ihres Unternehmens wird durch Ihr ethisches, verantwortungsbewusstes Engagement aufgewertet, wodurch Sie bei Ihren Kunden und in der Öffentlichkeit allgemein Vertrauen erwecken. Indem Sie Ihren Aktivitäten eine soziale Komponente geben, heben Sie sich von Ihren Konkurrenten ab und haben gleichzeitig für Ihre Kunden an Wert gewonnen.
  • Wenn Sie es wünschen, verpflichtet sich Morija, Ihr Firmenlogo auf unserem Informationsmaterial und unserer Webseite zu veröffentlichen.
  • Ihre derzeitigen und zukünftigen Mitarbeiter werden motiviert und stolz sein, für eine Firma zu arbeiten, die ihr soziales Engagement unter Beweis stellt. Ein gemeinsames Projekt ist eine gute Gelegenheit, das Zugehörigkeitsgefühl Ihrer Mitarbeiter zu stärken und ihren Teamgeist zu fördern.
  • Ihre Spenden sind von der Steuer absetzbar.

Wir stellen unsere Expertise zur Verfügung, um mit Ihnen gemeinsam ein Projekt zu entwickeln, das das Image Ihres Unternehmens aufwerten wird.