Morija arbeitet mit Angestellten, Freiwilligen und Praktikanten, um seine Missionen für die ärmsten Menschen in Afrika erfolgreich durchführen zu können.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Kompetenzen, um unsere Aktionen von unserem Hauptsitz aus vorzubereiten.
Grundsätzlich entsenden wir Personal nicht dauerhaft ins Ausland, da wir bevorzugt Partner vor Ort unterstützen wollen.

Nachfolgend finden Sie alle derzeit offenen Stellen.
Bei der Auswahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber werden Persönlichkeit, Erfahrung und das Bekenntnis zu gemeinsamen Werten genauso berücksichtigt wie Qualifikationen und Abschlüsse.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Stellen am Hauptsitz

Derzeit sind keine offenen Stellen verfügbar.

Freiwillige

Seit fast 40 Jahren arbeitet Morija mit freiwilligen Helferinnen und Helfern zusammen.
Unser Bedarf an Freiwilligen, die für uns wertvolle Arbeit leisten, wächst ständig.

Gefragte Kompetenzen und zu vergebende Aufgaben:

  • Termingerechte Übersetzungen aus dem Französischen ins Italienische
  • Erstellung von verschiedenen Kommunikationsdokumenten
    (Beherrschung von Grafikprogrammen erforderlich)
  • Sekretariatsarbeiten
    (Korrespondenz, Versand von Dokumentationsmaterial, Telefonate usw.)
  • Videoschnitt

Je nach Aufgabengebiet können Freiwillige im Büro von Morija oder auch von zu Hause aus arbeiten.

Praktikantinnen und Praktikanten am Hauptsitz

Die Mission und die Werte von Morija sprechen Sie an? Dann machen Sie bei uns ein Praktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung, um mehr berufliche Erfahrung zu sammeln.

Praktikanten/Freiwillige vor Ort

Morija gibt Praktikantinnen und Praktikanten und Freiwilligen die Möglichkeit, kurze Missionen im Einsatzgebiet durchzuführen.

Das in diesem Rahmen definierte Projekt der Praktikantinnen und Praktikanten oder Freiwilligen muss zwei Bedingungen erfüllen:
. Der Projektantrag muss vom Einsatzgebiet genehmigt werden und einem präzisen Bedarf entsprechen.
. Das Projekt muss spezifische Fähigkeiten erfordern, die sich perfekt in die Gesamtstruktur integrieren lassen.

Die Praktikanten/Freiwilligen müssen ihr Flugticket selbst finanzieren. Sie stimmen unseren ethischen Grundsätzen und den Bedingungen des Freiwilligendienstes vorbehaltlos zu.