Es wird geschätzt, dass 10% der Bevölkerung in Burkina Faso unter einer körperlichen Behinderung leiden. Die Folge ist der Verlust der Autonomie und die Entstehung von Abhängigkeit.

In seinem BZK kämpft Morija unablässig gegen körperliche Behinderung und Krankheiten, die Behinderungen verursachen. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen die Mittel in die Hand zu geben, um zu Akteuren ihrer eigenen Entwicklung zu werden.

 

Dank der Patenschaft kann ein Mensch mit Behinderung von einer geeigneten Behandlung profitieren:

  • Physiotherapie-Behandlung
  • Operationen der orthopädischen Chirurgie
  • Orthopädische Hilfsmittel (Prothesen, Orthesen, Stützgeräte, Schienen)